Kindergartenprojekt

Unser Kennlernprojekt : „Hundekinderführerschein mit dem Tiergestützten Wolkenmobil“

Liebe Eltern, wir möchten Ihrem Kind eine besondere Förderungs- und Aktivitätsform anbieten.

Dies geschieht durch das Projekt Hundekinderführerschein mit dem „Tiergestützten Wolkenmobil“.

 

Wer oder was ist das „Tiergestützte Wolkenmobil“?

Das Tiergestützte Wolkenmobil sind Wolke, Giulia, Paulina und Carly Regenbogen. Ich, Miriam Scheer-Gerowski, leite das Team und bin ausgebildete Fachkraft für Tiergestützte Therapie & Förderung & Aktivität. Regenbogen ist die Jüngste und befindet sich derzeit noch in der Ausbildung.

 

Was bekommt mein Kind geboten?

Durch die Hunde werden soziale Kompetenzen, Selbstvertrauen und die Übernahme von Verantwortung und Fürsorge gefördert. In spielerischen Situationen lernt Ihr Kind nicht nur mehr über Hunde und ihr Verhalten, sondern wird auch zum sozialen Spielen, Konzentration und auch dem richtigen Umgang mit fremden Hunden motiviert. Ebenso werden Fertigkeiten des täglichen Lebens trainiert und gefestigt, wie z.B. die Motorik, gezielte Handlungen erlernen und auszuführen, Regeln einzuhalten und vieles mehr.

 

Wie ist das Projekt aufgebaut?

Das Projekt wird von mir Miriam Scheer-Gerowski, durchgeführt. Terminvereinbarung nach Absprache.  Jedes Kind wird bei Teilnahme eine Urkunde erhalten.

 

Wie kann mein Kind teilnehmen und was kostet es?

Die Teilnahme für Ihr Kind ist ganz einfach: Sie brauchen nur Ihr Einverständnis mit Ihrer Unterschrift bestätigen. Denken Sie bitte auch daran anzukreuzen, ob Ihr Kind an Allergien leidet. Eine entsprechende Einverständniserklärung haben wir für Sie vorbereitet. Kosten bitte Erfragen.

 

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Gerne kontaktieren sie mich.

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Miriam Scheer-Gerowski Projektleiter „Tiergestütztes Wolkenmobil“